MEDIZINRECHT

Die aktuellen staatlichen Eingriffe und Gesundheitsreformen fordern den niedergelassenen und unternehmerisch tätigen Arzt heraus, seine Praxis wirtschaftlich optimal auszurichten.

Wir beraten den niedergelassenen Arzt in allen Fragen des ihn betreffenden Zivilrechts, des Berufsrechts sowie des Vertragsarztrechts. Wir stehen dem niedergelassenen Arzt zur Seite, wenn Kassenärztliche Vereinigungen bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigungen Wirtschaftlichkeitsprüfungen oder Plausibilitätsprüfungen durchführen und Honorarkürzungen drohen. Bei der Beratung niederlassungswilliger Ärzte bzw. Zahnärzte haben wir die wirtschaftlichen Auswirkungen im Blick, wenn die Entscheidung über die Kooperationsform getroffen werden soll.

Die Gestaltung von Gemeinschaftspraxisverträgen, Praxisgemeinschaftsverträgen oder Gesellschaftsverträgen von Medizinischen Versorgungszentren gehören zum Leistungsspektrum. Unser Beratungsangebot erstreckt sich vom Niederlassungsrecht bis zur Beratung bei der Praxisübergabe.

Wir betreuen und beraten den im Krankenhaus tätigen Arzt, in allen Fragen des besonderen Arbeits- bzw. Dienstrechts; den jungen Assistenzarzt wie auch den schon seit mehreren Jahren tätigen Chefarzt mit allen Fragen seiner besonderen ärztlichen Tätigkeit. Wir begleiten den Arzt von seiner bisherigen abhängigen Beschäftigung zu seiner selbständigen niedergelassenen Arzttätigkeit.